• Brandrisiko Nummer 1 in der Wohnung ist Elektrizität.

95% aller Brandtoten fallen nicht den Flammen zum Opfer, sondern sterben an einer Rauchvergiftung.

 

80% der Brände entstehen in Privathaushalten.

 

70% der Brandopfer werden nachts zwischen 23 und 7 Uhr im Schlaf überrascht.

 

Fast jede Minute kommt es in Deutschland zu einem Wohnungsbrand.

 

„Schäden durch Rauch und Brand lassen sich nur präventiv vermeiden. Die frühzeitige Raucherkennung und Alarmierung mittels Rauchwarnmeldern nach DIN 14676 schützt Sie und Ihre Familie.“

Alexander Jaus, Verantwortliche Person DIN 14675

Lesen Sie hierzu auch

Corona, Coronavirus, Virus

Coronavirus (SARS-CoV-2)

Erklärung zu den getroffenen Maßnahmen zum Schutz unseres Personals und unserer Kunden

mehr »
22 Jahre, Jubiläum, Jaus Sicherheitssysteme

Trotz Schnapszahl noch nüchtern...

mehr »
Zertifikat, Jaus Sicherheitssysteme, ISO 9001

ISO-Zertifizierung verlängert

mehr »

Rauchwarnmelder – Vorschriften …

Um Personen zu schützen und Sachschäden zu reduzieren ist die Montage von Rauchwarnmeldern nach DIN 14676 (umgangssprachlich oft auch Brand- bzw. Rauchmelder oder Heimrauchmelder genannt) in den meisten Bundesländern verpflichtend.

In Baden-Württemberg gilt gemäß LBO §15 (7): „Aufenthaltsräume, in denen bestimmungsgemäß Personen schlafen, sowie Rettungswege von solchen Aufenthaltsräumen in derselben Nutzungseinheit sind jeweils mit mindestens einem Rauchwarnmelder auszustatten. Die Rauchwarnmelder müssen so eingebaut oder angebracht werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird. Eigentümerinnen und Eigentümer bereits bestehender Gebäude waren verpflichtet, diese bis zum 31. Dezember 2014 entsprechend auszustatten. Die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft obliegt den unmittelbaren Besitzern, es sei denn, der Eigentümer übernimmt die Verpflichtung selbst.“

… und Normen

Qualität und richtige Installation von Rauchwarnmeldern sind besonders wichtig! Daher gibt es Vorschriften: DIN 14676 regelt als Anwendungsnorm Einbauorte, Montage und Inspektion. DIN 14604 als Gerätenorm klassifiziert die Hardware der Rauchwarnmelder. Wir bieten Ihnen selbstverständlich beides – hochqualifizierte Mitarbeiter, die nach den DIN-Vorgaben arbeiten und DIN klassifizierte Produkte.

Wir helfen Ihnen dabei Ihre Familie, sich und alles, was Ihnen wichtig ist, zu schützen. Gerne bieten wir Ihnen eine kompetente Beratung sowie die Montage und Inbetriebnahme von Rauchwarnmeldern für Ihr sicheres Zuhause.