• Brandmeldeanlagen
    nach DIN 14675

Brandmeldeanlage vom Experten

Personen- und Sachschutz ist Expertensache. Wir sind zertifiziert, um Ihre Brandmeldeanlage nach DIN 14675 zu planen, zu installieren und langfristig zu betreuen. 

Über 20 Jahre Erfahrung in BMA

Vertrauen Sie auf langjährige Erfahrung im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes! Durch ständige Fortbildungen und engen Kontakt mit den Herstellern sind wir immer auf dem neuesten Stand der Sicherheitstechnik.

Umfassender Service

JAUS Sicherheitssysteme begleitet Sie von der Planung Ihrer Brandmeldeanlage nach DIN 14675 über die Montage und Installation bis zur Aufschaltung auf die Feuerwehr (integrierte Leitstelle ILS), zur Wartung und zum 24-Stunden-Störungsdienst. Alles aus einer Hand.

Schäden von vornherein durch eine BMA minimieren

Brandmeldeanlagen gehören in den Bereich des vorbeugenden Brandschutzes. Die Aufgaben im anlagentechnischen Brandschutz gemäß DIN 14675 (Brandmeldeanlagen) bestehen aus dem frühzeitigen Erkennen entstehender Brände, der Alarmierung der Feuerwehr oder einer Notrufleitstelle, der Warnung von Personen im Gebäude, der Freihaltung der Fluchtwege und Rettungswege von Rauch und der schnellen Ortung des Brandes.

Funktion der BMA

Durch verschiedene Brandmelder, wie zum Beispiel Thermomelder, Rauchmelder oder Mehrkriterienmelder, kann die Brandmeldezentrale die Ergebnisse, die die Melder liefern, schnell auswerten und entsprechend reagieren. Die Auslösung der Brandmeldezentrale kann also sowohl über automatische Melder als auch manuell über Druckknopfmelder (Handmelder BMA) erfolgen.

Die BMA nach DIN 14675 dient in der Regel auch der Alarmierung vor Ort. Dies geschieht zum Beispiel durch die Signalisierung über Sirenen, eine elektroakustische Anlage (ELA) oder eine Sprachalarmierungsanlage (SAA)

Zertifizierung. Fachwissen. Erfahrung.

Wird gemäß LBO (Landesbauordnung), einer Baugenehmigung, eines Brandschutzgutachtens oder sonstiger Auflagen eine Brandmeldeanlage gemäß DIN 14675 gefordert, müssen alle involvierten Firmen von einer akkreditierten Stelle zertifiziert worden sein. Unsere Zertifizierung erlaubt uns alle Phasen, welche die Planung, die Errichtung sowie den späteren Wartungs- / Instandhaltungsbetrieb beinhalten, umzusetzen.

DIN VDE 0833 und DIN 14675

JAUS Sicherheitssysteme GmbH verfügt über die Zertifizierung nach DIN VDE 0833 und DIN 14675 BMA sowie mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Sicherheitstechnik.

Die Mitarbeitenden von JAUS Sicherheit vertiefen und erweitern ihr Wissen zu DIN 14675 Brandmeldeanlagen regelmäßig auf Schulungen der Herstellerfirmen wie z. B.

  • Notifier by Honeywell
  • Telenot
  • Detectomat
  • ESSER Brandmeldeanlagen
  • Panasonic

Die Qualifikation als hauptverantwortliche Fachkraft für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675 haben gleich mehrere Mitarbeitende der JAUS Sicherheitssysteme GmbH.

Planung bis Wartung der Brandmeldeanlage

Gerne steht JAUS Sicherheitssysteme nicht nur Endkunden sondern auch Architekten und Elektroplanern sowie Generalunternehmern kompetent zur Seite. Ihre Planung von Brandmeldeanlagen DIN 14675 unterstützen wir gerne von Anfang an, um durch eine Bedarfsanalyse beim Kunden frühzeitig effiziente und wirtschaftliche Lösungen einbringen zu können.

Von der Beratung über die Installation, Aufschaltung der Brandmeldeanlage auf die Feuerwehr, Wartung Ihrer Brandmeldezentrale und 24-Stunden-Notdienste bieten wir alles aus einer Hand. Nehmen Sie Kontakt auf und sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche.

„Seit den 90er Jahren wurden vonseiten des Gesetzgebers Auflagen verschärft, um Menschenleben zu retten und Werte zu sichern. Gleichzeitig hat sich der vorbeugende Brandschutz technisch weiterentwickelt, sodass wir für jede Art von Gebäude ein individuelles Konzept für den anlagentechnischen Brandschutz entwickeln können.“
Alexander Jaus, Verantwortliche Person DIN 14675

Wie funktioniert eine BMA?

Das Herzstück  jeder BMA ist die Brandmeldezentrale. Sie wertet die Ergebnisse aus, die von den verschiedenen Meldern übermittelt werden. Im Fall von kritischer Rauch- oder Wärmeentwicklung oder im Fall einer Auslösung über einen Handfeuermelder alarmiert die Brandmeldezentrale einer BMA nach DIN 14675 automatisch die Feuerwehr und kann einen akustischen Alarm auslösen.

Was kostet eine Brandmeldeanlage nach DIN 14675?

Die Kosten für Ihr Brandmeldesystem sind abhängig von den individuellen Auflagen für Ihr Objekt und den örtlichen Gegebenheiten. Gerne schauen wir uns Ihre Anforderungen an und beraten Sie zu Ihrer BMA kompetent.

Baut JAUS Sicherheitssysteme auch Funk-Brandmeldeanlagen?

Brandmeldeanlagen nach DIN 14675 können auch über Funk weitgehend kabelfrei geplant und installiert werden. JAUS Sicherheitssysteme GmbH baut auf Wunsch Funk-Brandmeldeanlagen, empfiehlt aber grundsätzlich verkabelte Brandmeldetechnik, da sie in der Regel trotz des Kabelzugs kostengünstiger und zudem weniger störanfällig ist. In Bereichen, in denen kein Kabel gelegt werden kann, ist eine Überwachung per Funk eine sinnvolle Ergänzung.

Was beschreiben die DIN VDE 0833 und die DIN 14675?

Die DIN VDE 0833 beschreibt Leitlinien für den Aufbau und Betrieb von Gefahrenmeldeanlagen für Brand, Einbruch und Überfall.

Die DIN 14675 beschreibt darüber hinaus den fachgerechten Aufbau einer Brandmeldeanlage sowie deren Betrieb. Sie enthält spezifische Anforderungen für die automatische Alarmweiterleitung von der Brandmeldezentrale an die Feuerwehr sowie für den Einbau eines Feuerwehr-Bedienfeldes (FBF), eines Feuerwehr-Anzeigetableaus (FAT) und weiterer Feuerwehr-Peripheriegeräte. Aus diesem Grund wird die DIN 14675 auch als Feuerwehrnorm bezeichnet. Sie beschreibt zudem auch den fachgerechten Aufbau und Betrieb von Sprachalarmanlagen.