Ausbildung gemäß DIN 14675

Herr Alexander Jaus als verantwortliche Person für Brandmeldeanlagen!

 

Im Brandfall spielen Brandmeldeanlagen (BMA) eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, Menschenleben zu retten und die Brandschäden so gering wie möglich zu halten – vorausgesetzt, die Anlagen sind funktionstüchtig. Die Erfahrung der Feuerwehren zeigt, dass Qualitätsprobleme bei installierten Brandmeldeanlagen nicht in der technischen Beschaffenheit der Geräte liegen, sondern an den Fehlern, die bei Planung, Montage oder Instandhaltung gemacht werden. Dem sollen die DIN 14675 sowie die DIN EN 16763 entgegenwirken. Die Norm fordert, dass die für die Planung und Errichtung von Brandmeldeanlagen Verantwortlichen über Fachkenntnisse verfügen müssen, die von einer durch die zuständige Akkreditierungsstelle anerkannten Stelle zu zertifizieren sind. Auch wenn die Normen keine Gesetze sind, stellen sie den aktuellen Stand der Technik dar und werden bei Schadensfällen und Begutachtungen herangezogen.