Architekten und Planungsbüros in besten Händen!

Ihr zertifizierter Errichter

Fachplanern und Architekten stehen wir als verlässlicher Partner mit unserem ganzen Fachwissen, unserer Erfahrung und Kompetenz zur Seite. Als mittelständischer Betrieb sind wir herstellerneutral. Unsere Kenntnisse und Fertigkeiten als Planer und Errichter sind vom VdS für Einbruchmeldetechnik sowie von anderen namhaften akkreditierten Zertifizierern nach DIN14675 sowie ISO 9001 geprüft und attestiert.

Planungsleistungen unterstützen wir gerne von Anfang an. So entstehen frühzeitig effiziente und wirtschaftliche Konzepte und Lösungen zum Nutzen des Endkunden. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung bei Konzeption und Projektierung von sicherheitstechnischen Anlagen, in den Bereichen Brandmeldetechnik (BMA), Einbruchmeldetechnik / Alarmanlagen (EMA), Sprachalarmanlagen (SAA) und elektroakustische Anlagen (ELA), Videoüberwachung, Zutrittskontrolltechnik (ZKA) sowie Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA).

Mit unserer Bandbreite an autarken oder vernetzten Sicherheitslösungen erfüllen wir alle Anforderungen die Kunden an Sicherheitstechnik stellen. Ob moderne Architektur, denkmalgeschützte Gebäude, komplexe Anforderungen etc. – es gibt wahrscheinlich keine Problemstellung, die wir nicht schon einmal gelöst hätten. Für Planer und Architekten übernehmen wir auch die komplette Abstimmung mit anderen Beteiligten, wie z.B. Versicherern, Brandschutzbehörden, Feuerwehr etc.

Wir unterstützen die Erstellung von Ausschreibungen und CAD- Planungen. Ihr kompetenter Errichter für Ihre Projekte. Fordern Sie uns!

Projektbeispiele:

Anfrage des Kunden:
Wir benötigen ein Sicherheitskonzept für einen Einkaufsmarkt.

Lösung:
Wir haben ein Sicherheitskonzept erstellt, das neben der Brandmeldeanlage, einer kompletten Videoüberwachung, der Sprachalarmierung und der Fluchtwegsicherung auch eine Einbruchmeldeanlage beinhaltet, die zeitgleich als Zutrittskontrollsystem verwendet wird. Nach Absprache mit den Beteiligten und Behörden wurde das Konzept planerisch umgesetzt und realisiert.

 

Anfrage des Kunden:
Wir möchten unser bestehendes Hotel modernisieren und den aktuellen Sicherheitsbedürfnissen anpassen.

Lösung:
Wir haben ein Sicherheitskonzept erstellt, das eine Brandmeldeanlage in Mischbauweise (teilweise verkabelt, teilweise Funk) vorsieht. Eine Videoüberwachung im Eingangsbereich und eine Alarmierung zur Gebäuderäumung ist ebenfalls Bestandteil des Konzepts. Die Absicherung der Notausgangstüren gegen unbefugte Nutzung wurde als Stand-Alone-Lösungen zur Vermeidung von Verkabelungsarbeiten konzipiert.
Nach Absprache mit den Beteiligten, Versicherer und Behörden wurde das Konzept planerisch umgesetzt und in Teilschritten, je nach Belegungslage des Hotels und gemeinsam mit anderen anstehenden Renovierungen realisiert.

 

Anfrage des Kunden:
Bei uns wurde eingebrochen, wie kann ich mein Ladengeschäft sinnvoll absichern?

Lösung:
Wir haben ein Sicherheitskonzept erstellt, das begleitet von mechanischen Maßnahmen eine Alarmanlage gemäß VdS-Richtlinien vorsieht. Die Scharfschalteinrichtung wurde so projektiert, dass sie auch als Zutrittskontrollsystem für das Personal verwendet wird. Hinzu kommt die Vorhaltung von Einrichtungen zur Überfallalarmierung. In einem zweiten Realisierungsschritt ist eine Videoüberwachung der Verkaufsräume gegen Ladendiebstahl vorgesehen. Nach Absprache mit den Beteiligten wurde das Konzept planerisch umgesetzt und die erste Ausbaustufe realisiert.