DIN 14675 Brandmeldeanlagen (BMA)

Zertifizierte Sicherheit für Ihr Unternehmen!

Brandmeldeanlagen (BMA) gehören in den Bereich des vorbeugenden Brandschutzes. Die Aufgaben im anlagentechnischen Brandschutz gemäß DIN 14675 Brandmeldeanlagen bestehen aus dem frühzeitigen Erkennen entstehender Brände, der Alarmierung der Feuerwehr oder einer Notrufleitstelle, Personen im Gebäude zu warnen, Fluchtwege und Rettungswege von Rauch freizuhalten und der schnellen Ortung des Brandes.
Durch verschiedene Brandmelder wie zum Beispiel Thermomelder, Rauchmelder, Mehrkriterienmelder kann die Brandmeldezentrale die Ergebnisse, die die Melder liefern, schnell auswerten und entsprechend reagieren.

Die BMA ist meist verbunden mit einer Signalisierung über Sirenen oder einer elektroakustische Anlage (ELA). Die Auslösung kann hierbei über verschiedene automatische Melder oder über Druckknopfmelder erfolgen.

Bei der „DIN 14675 Brandmeldeanlagen Aufbau und Betrieb“ handelt es sich um Anwendungsregeln für den Aufbau und Betrieb von Brandmeldeanlagen (BMA) unter Berücksichtigung der bauordnungsrechtlichen und feuerwehrspezifischen Anforderungen.
Im Wesentlichen regelt die DIN 14675 den Aufbau einer Brandmeldeanlage sowie den nachfolgenden Betrieb, die Wartung und Inspektion der Brandmeldeanlagen.
Dies jeweils unter Berücksichtigung von baurechtlichen und feuerwehrspezifischen Anforderungen wie beispielsweise den TAB (Technische Anschlussbedingungen für Brandmeldeanlagen). So sind Brandmeldeanlagen in Berlin anders zu bauen als in Stuttgart, in Nürnberg anders als in Frankfurt.

Wird nun gemäß LBO (Landesbauordnung), einer Baugenehmigung, eines Brandschutzgutachten oder sonstiger Auflagen eine Brandmeldeanlage gemäß DIN 14675 oder DIN EN 54 brandmeldeanlagen gefordert, müssen alle involvierten Firmen beginnend mit der Fachplanung über den Errichterbetrieb sowie den späteren Wartungs- / Instandhaltungsbetrieb von einer akkreditierten Stelle zertifiziert worden sein.

Wir verfügen über die nötigten Zertifizierungen DIN 14675 BMA und haben ein großes Fachwissen sowie viel Erfahrung im Bereich der Sicherheitstechnik. Unsere Mitarbeiter vertiefen und erweitern Ihr Wissen regelmäßig auf Schulungen der Herstellerfirmen wie z.B. Hekatron, Telenot, Honeywell mit den Notifier und ESSER Brandmeldeanlagen, sowie aus früheren Zeiten effeff.
Selbstverständlich haben wir eine Hauptverantwortliche Fachkraft für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675.

Gerne stehen wir nicht nur Endkunden sondern auch Architekten und Elektroplanern sowie Generalunternehmern kompetent zur Seite. Ihre Planung unterstützen wir gerne von Anfang an, um durch eine Bedarfsanalyse beim Kunden frühzeitig effiziente und wirtschaftliche Lösungen einbringen zu können.

Von der Beratung über die Installation, Wartung und 24-Stunden-Notdienste, bieten wir alles aus einer Hand. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!